Tageslichtlampen im Test – Medizinische Tageslichtleuchten

Tageslichtlampen im Test – Medizinische Tageslichtleuchten
3.29 (65.71%) 7 Empfehlungen
Beurer Tageslichtlampe

Beurer Tageslichtlampe – Quelle: Amazon

Du möchtest dich auch in den dunklen Wintermonaten erholt und ausgeruht fühlen? Dein Wunsch war es schon immer mehr natürliches Sonnenlicht auf deine Haut zu bekommen? Du fühlst dich oft müde und schlapp aufgrund der längeren Dunkelheit im Winter? Dann sind Tageslichtlampen genau das richtige für dich!

weiter zu den besten Tageslichtlampen im Shop

  • keine Schlafstörungen und Erkrankungen mehr
  • mehr körperliches Wohlbefinden
  • neue Energie und Freude tanken
  • wieder glücklicher durchs Leben gehen

Medizinische Lichttherapie mit Tageslichtlampen ist wichtig für die Gesundheit!

Tageslicht beeinflusst den Biorythmus des Menschen und ist aufgrund der UV-Strahlung wichtig für die Körperzellen. Wer lange Zeit ohne natürlichem Sonnenlicht verbringt, wird schnell unglücklich und depressiv. Um dem vorzubeugen hilft eines dieser Produkte. Diese Lampe ist ein Leuchtmittel zur Erzeugung von optisch-natürlichem Sonnenlicht für die eigenen vier Wände oder den Arbeitsplatz. Studien haben ergeben, dass man sich durch optimales Tageslicht am Arbeitsplatz oder in der Wohnung wohler und glücklicher fühlt.

Menschen neigen weniger dazu Depressionen zu bekommen, wenn sie täglich in Berührung mit diesem Licht kommen. Die Tageslichtlampen – auch Daylight oder Light Lampen genannt – haben eine Watt-Stärke von durchschnittlich 7 Watt bis 75 Watt. Zudem ist die Beleuchtungsstärke gemessen in Lux wichtig für die Anwendung. Eine Lampe gibt mit hellen LED Leuchten natürlich-wirkendes Licht ab und lässt den Raum strahlen, als würde einem die warme Sonne auf die Haut scheinen.

Vorteile von medizinischen Tageslichtleuchten:

Die Vorteile von Tageslichtlampen sind eindeutig und von Medizinern und Elektrotechnik-Experten bestätigt:

  • Deutliche Verbesserung der Haut ohne chemische Zusätze
  • sehr lange Lebensdauer der Lampen und Leuchten
  • langfristige und nachhaltige Verbesserungen
  • Wenig bis keine Nebenwirkungen

Mediziner sind sich einig: Tageslicht ist für den Menschen ebenso wichtig, wie frische Luft zum Atmen oder klares Wasser gegen den Durst.

Die besten Artikel und Produkte für mehr Tageslicht findest du im Online-Shop!

Tageslichtlampe im Test – Wir haben die besten Lampen und Leuchten getestet!

Die Testergebnisse des Tageslichtleuchten-Test haben wir hier in Form eines Erfahrungsberichtes zusammengefasst: Diese drei Testsieger-Produkte eignen sich sehr gut für deine Lichttherapie. Die Lux-Stärke, Watt (Stromverbrauch) und Lichtfarbe sind optimal und das natürliche Tageslicht der Lampen erfüllt alle Erwartungen.

Tageslichtlampen-Testsieger:

Das sind die Testsieger mit den besten Ergebnissen:


Das sagen zufriedene Käufer:

“Die Lichttherapie mit der Tageslichtlampe hat mir geholfen die dunklen Monate im Winter glücklich mit der Familie zu verbringen und nicht wieder in eine Altersdepression zu verfallen.” – Gertraud M.

TestimonialEmpfehlungGertraud kann die medizinischen Testsieger vor allem an ältere Menschen weiterempfehlen. In Ihrem Seniorenheim verwenden bereits 75% der Senioren im Winter eine dieser Lampen zur Lichttherapie. Weitere Empfehlungen findet man online im Shop!

 

 


Tageslichtleuchten Testberichte

Daylight Tageslichtlampe im Test:

Original Tageslichtleuchte Daylight

Original Tageslichtleuchte Daylight © amazon.com

Diese wunderbare Tageslichtleuchte Daylight in den Farben schwarz und weiß wird Ihnen ein tolles Licht geben. Die super preiswerte Leuchte wird Sie garantiert nicht enttäuschen. Sie wird Ihnen intensivere Farben und Details aufzeigen. Auch Kontraste und sonstige Farbunterschiede werden Ihnen absolut klar und deutlich dargestellt. Die Leuchte ist perfekt geeignet zum Lesen und Arbeiten. Sie hat eine Energiesparlampe eingebaut, um ökologisch und wirtschaftlich korrekt zu sein. Der Lampenhalt ist flexibel zu verbiegen um Ihnen eine individuell angepasste Ausleuchtung zu bieten.

Die Daylight Tagelichtleuchte ist schonend und wird Sie nicht blenden oder stören währen dem Lesen oder Arbeiten. Das natürliche Tageslicht dieser Lampe wird Ihre Augen bestens unterstützen und bei der Arbeit entlasten. Die Lampe simuliert das natürliche Licht der Sonne und des Tages und sorgt so für intensive Farben und Eindrücke auf Ihrem Schreibtisch oder dem Sofa. Details und Kontraste werden wohltuend für die Augen dargestellt und Sie müssen Ihre Augen nicht mehr so anstrengen, um etwas zu erkennen. Dies fördert Ihr persönliches Wohlbefinden.

Dank der eingebauten Energiesparlampe sparen Sie zudem auch noch die Stromkosten und tun ganz nebenbei etwas Gutes für die Umwelt.
Mit dem praktischen flexiblen und beweglichen Lampenhals können Sie die Lampe bewegen und drehen wie Sie sie brauchen. Die Maße der Lampe sind in etwa 25,5 x 19,5 x 32 cm. gesamt wiegt sie in etwa 1,8 kg.

Das Licht der Lampe eignet sich auch bestens zum Schminken. Sie gibt ein klares und wahrheitsgetreues Licht und bietet somit die besten Vorraussetzungen, um ein wirklich hübsches und tolles Schmink ergebnis zu erzielen. Dadurch dass sie einen beweglichen Lampenhals hat, ist es super, da sie in jede Richtung ausgerichtet werden kann und in jede Position gebracht werden kann.
Die Leuchte ist langlebig und bringt perfektes Licht, das sogar die depressive Winterstimmung vertreiben kann. Schaltet man sie an einem trüben und dunklen Wintertag ein, ist diese sofort verflogen und ein angenehm helles Licht erhellt den Raum und man fühlt sich gleich viel wacher. Das weiße Licht beruhigt und entspannt die Augen beim Arbeiten. Auch für abendliche Arbeiten oder zum Lesen ist diese Leuchte bestens geeignet.

➜ Hier geht es weiter zum Shop!

Original Philips Tageslichtlampe im Test:

Philips HF3419/01 EnergyUp Whit

Philips HF3419/01 EnergyUp Whit © amazon.com

Die Tageslichtlampe Philips HF3419/01 EnergyUp White nutzt, mit einer Leuchtdichte von bis zu 10.0000 Lux, die natürliche Wirkung des Sonnenlichts und hilft auch an dunklen Tagen voller Elan den Alltag zu bewältigen. Um die belebende Wirkung von EnergyUp zu nutzten, reichen schon 20-30 Minuten Lichtbad am Tag und die Anwendung ist denkbar einfach: Die Lampe einfach eine Armlänge entfernt aufstellen und dabei den gewohnten Tätigkeiten nachgehen, beispielsweise am Frühstückstisch oder am Schreibtisch. Nach einer täglichen Anwendung, lässt sich nach 1-2 Wochen die Wirkung spüren.

Durch das einzigartige Beleuchtungssystem von Phillips werden Blendeffekte vermieden und die Beleuchtung erscheint wie das natürliche Tageslicht eines Sommertages. Zusätzlich ermöglichen die 5 verschiedenen Lichtintensitätseinstellungen des Philips EnergyUp White eine individuell an die Raumbeleuchtung angepasste Lichtstärke. Phillips hat mit dem EnergyUp White ein elegantes aber auch unauffälliges Design entwickelt, dass das Gerät problemlos in den Alltag integrieren lässt. Der Standhalter mit stufenlos verstellbaren Neigungswinkel ermöglicht die Aufstellung, ganz wie gewünscht und zusätzlich besteht auch die Möglichkeit der Wandinstallation.

So eignet sich Philips EnergyUp White nicht nur für zu Hause, sondern kann ebenso im Büro oder auf Reisen mitgenommen werden. Durch die schlanke Konstruktion ist eine Mitnahme des Produkts kein Problem und kann ähnlich einem Tablet mitgeführt werden. Die Bedienung wird durch TouchButtons mehr als einfach. Ein Druck genügt um das Gerät An-/ und Auszuschalten, sowie die Lichtintensität zu regeln. Dabei ist EnergyUp frei von Nebenwirkungen. Es nutzt das gesamte Spektrum des natürlichen Tageslichts, allerdings ohne die schädliche Wirkung des UV- Lichts und ist somit völlig unbedenklich für Haut und Augen. So wird die positive Wirkung des Sonnenlichts im Körper aktiviert und das führt nachweislich zu mehr Energie am Tag und einer Stimmungsaufhellung vor allem auch in der dunklen Jahreszeit. Durch die verwendeten High PowerLED von Phillips verbraucht EnergyUp White mit 24 Watt teils deutlich weniger Strom, als vergleichbare Produkte anderer Hersteller und flackerfreies Licht sowie eine lange Leuchtmittel Lebensdauer sind garantiert.

➜ Hier geht es weiter zum Shop!

Beurer TL 40 Tageslichtleuchte im Test:

Beurer TL 40 Tageslichtlampe

Beurer TL 40 Tageslichtlampe © amazon.com

Die Beurer TL 40 Tageslichtlampe wurde entwickelt, um der sogenannten Winterdepression entgegenzuwirken. Diese zeigt sich vor allem im Leistungsabfall und in der Unausgeglichenheit der Menschen im Winter. Die Winterdepression wird in erster Linie durch die erhöhte Produktion von Melotonin verursacht. Dieses Hormon wird normalerweise nur abends ausgeschüttet und signalisiert dem Körper, dass es an der Zeit ist, ins Bett zu gehen. Beendet wird die Produktion von Melotonin durch das Sonnenlicht. Doch im Winter ist der Tag sehr kurz und sonnige Tage sind selten. Deswegen dauert die Produktion von Melotonin länger als es gesund ist.

Die Beurer TL 40 Tageslichtlampe simuliert das Tageslicht und beendet so die überflüssige Produktion Melotonins. Der Organismus bekommt zu spüren, dass die Bettzeit zu Ende ist und fährt hoch. Die Lestungsfähigkeit steigt und das Müdigkeitsgefühl, das für die Winterdepression typisch ist, verflüchtigt sich. Und anders als das echte Tageslicht enthält das Licht der Lampe keine UV-Strahlen, die zu Hautproblemen führen können.

Die Lampe ist nicht nur gesundheitsfördernd, sondern auch sehr bequem. Dank ihrer Konstruktion kann die Lampe sowohl auf dem Tisch aufgestellt werden als auch an der Wand aufgehängt werden. Wenn sie auf dem Tisch aufgestellt wird, nimmt sie nicht mehr Platz in Anspruch als ein DIN-A4-Blatt, sodass Sie genügend Platz für Ihre Schreibuntensilien haben werden. Und an der Wand wird sie kleiner als ein Spiegel aussehen.

Wenn sie eingeschaltet ist, erzeugt die Lampe keine Geräusche und auch keine Gerüche, sodass Sie von ihr niemals bei der Arbeit gestört werden. Nur auf die Hitzeentwickung muss man achten, denn der Abstand bis zur Lampe muss mindestens 20 Zentimeter betragen. Möglich ist auch ein Abstand von 40 Zentimeter. Welcher Abstand der Richtige für Sie ist und wie lange Sie sich bestrahlen sollen, können Sie der beiliegenden Gebrauchsanweiseung entnehmen. Dort finden Sie auch alle Hinweise zur sachgemäßen Benutzung und Pflege der Tageslichtlampe.

Was ist noch wichtig zu erwähnen? Diese Lampe ist kein rein kommerzielles, sondern ein zertifiziertes medizinisches Produkt, das auch von Ärzten zur Behandlung von unterschiedlichen Krankheiten genutzt wird. Deswegen unterliegt ihre Anwendung bestimmten Beschränkungen. So dürfen Diabetiker und Menschen, die an Augenkrankheiten leiden, die Lampe nicht benutzen. Und solche Personen, die regelmäßig Schmetzmittel, Drucksenker und Antidepressiva einnehmen, müssen sich unbedingt vom behandelnden Arzt beraten lassen, bevor sie die Lampe kaufen.

Fazit: Die Tageslichtlampe Beurer TL40 vereinigt hohe Effektivität mit Bequemlichkeit der Handhabung und Preiswertigkeit in sich. Deswegen lohnt sich ihr Kauf für Menschen mit spürbarer Winterdepression.

➜ Hier geht es weiter zum Shop!

Farbtemperatur für mehr Wärme.

Wohlbefinden durch Sonnenstrahlen

Gesundheit für den Körper

Mit der sogenannten Farbtemperatur kann man durch gezielte Beleuchtung des Raumes die Temperatur beeinflussen. Blaues Licht etwa lässt den Raum kälter wirken und rotes (oder rötliches) Licht macht ihm wärmer. Deshalb ist es wichtig die optimale Farbe der Beleuchtung zu finden, um nicht zu frieren. Auch wenn die Zimmertemperatur bei 20 Grad Celsius liegt, kann es einem bei blauem Licht vorkommen, als wären es nur 15 Grad Celsius. Der menschliche Körper lässt sich also vom Licht stark beeinflussen. Mit hellen Lampen löst man dieses Problem im Handumdrehen!

Zur Beschreibung der Lichtqualität dient die Farbtemperatur von rund 5500 Kelvin und die dem natürlichen Tageslicht entsprechende Zusammensetzung des Vollspektrum. Die Lichtfarbe und das Spektrum sind wichtig bei der Auswahl der passenden Leuchte oder Lampe.

Das Familienunternehmen Beurer GmbH für Elektrogeräte aus Ulm beispielsweise hat es sich zur Aufgabe gemacht der Depression durch zu wenig Tageslicht mit Tageslichtlampen vorzubeugen und dagegen anzukämpfen.

Lichttherapie mit Tageslichtlampen.

Besonders in den Wintermonaten, in denen es früher und länger dunkel wird, ist Tageslicht wichtig für den Körper des Menschen. Man fühlt sich im Winter oft schlapp und müde. Hier helfen LED-Tageslichtlampen zur Erneuerung und Auffrischung des Biorythmus.

Sonnenstrahlen und natürliches Tageslicht

Sonnenstrahlen und natürliches Tageslicht

Es ist medizinisch bewiesen, dass Sonneneinstrahlung den Hormonhaushalt eines Menschen deutlich verbessert. Durch die Anwendung der sogenannten Lichttherapie mit simuliertem Tageslicht reduziert man Schlafstörungen, Depressionen, Hauterkrankungen und mentale Beschwerden und Krankheiten deutlich. Auch Akne und Schuppenflechte können gemindert werden. Für diese positive medizinische Wirkung sind Lampen mit mindestens 2.500 Lux Leuchtstärke notwendig. Die Anwendungsdauer reduziert sich je höher die Leuchtstärke (Lux) ist. Wichtig ist, den Mindestabstand zur Tageslichtleuchte einzuhalten. So beugt man physischen und mentalen Erkrankungen und Beschwerden in dunklen Zeiten deutlich vor.

In der Medizin werden Tageslichtlampen in der Lichttherapie zum Beispiel gegen Winterdepression mit hohen Belichtungsstärlen eingesetzt. Besonders für Senioren und ältere Menschen ist diese Therapie wichtig für körperliche und geistige Gesundheit.

Genieße das zunehmende Wohlbefinden für Körper und Seele mit der richtigen LED Tageslichtlampe! Die Leuchtmittel und Lampen helfen dir durch eine Lichtdusche mit natürlichen Tageslicht-Strahlen und Sonnenbeleuchtung wieder zu neuer Frische und zu neuen Kräften. Das weiße Licht der Lampen von Philips, Beurer oder anderen Herstellern dieser Produkte machen dein Büro zu einem warmen und lebensfrohen Ort für dich. Gesunde Farben des Vollspektrum werden dir helfen die depressive Zeit heil zu überstehen. Durch die Tageslichtleuchten wird sich deine Gesundheit freuen!

Jetzt bestellen und neues Wohlbefinden und Gesundheit tanken!

weiter zu den besten Tageslichtlampen im Shop


 

Anwendung, Risiken und Nebenwirkungen von medizinischen Tageslichtlampen

Besonders in der kühlen Jahreszeit, wenn die Tage kürzer werden, trägt die zunehmende Dunkelheit dazu bei, dass wir antriebsloser werden. Das hat etwas damit zu tun, dass es in den Wintermonaten nur wenige Stunden taghell ist. Das Tageslicht wiederum trägt deutlich zu unserem körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei. Um dieses Defizit auszugleichen, sind Tageslichtlampen, welche die Sonneneinstrahlung simulieren, eine sehr gute Alternative. Hierbei ergab ein Test, dass die Anwendungsgebiete einer Lichttherapie sehr vielseitig sind. So kann diese erfolgreich bei Depressionen, Schlafstörungen und Hauterkrankungen eine deutliche Besserung verschaffen. Für die optimale Wirkung sind bestenfalls 2500 Lux Beleuchtungsstärke erforderlich. Dabei gilt, je höher die Stärke der Beleuchtung, desto kürzer die Anwendungen. Um die bestmöglichen Resultate zu erzielen, sollte der geforderte Mindestabstand eingehalten werden.

Gesundheit: biologisches Hintergrundwissen

Mit dem Kürzer werden der Tage verändert sich auch der Hormonhaushalt des menschlichen Körpers. Der Körper produziert mehr von dem Hormon Melatonin, welches für einen erholsamen Schlaf zuständig ist. Dieser Prozess bewirkt, dass wir bei Dunkelheit schneller ermüden. Andersherum wird diese Produktion bei Tagesanbruch verlangsamt, sodass wir erwachen. Zeitgleich nimmt die Produktion des Neurotransmitters Serotonin, welches im Gehirn für die Informationsübertragung verantwortlich ist und dazu beiträgt, dass die Konzentration nicht abnimmt, bei Dunkelheit ab. Die Dunkelheit versetzt unseren Körper in gewisser Weise in eine Art Winterschlaf. Serotoninmangel und ein zu hoher Melatoninspiegel können der Auslöser für Depressionen sein. Diese tritt nicht selten zusammen mit Schlafstörungen auf, was zu einem erhöhten Stresslevel führt. Hier kommt die Lichttherapie zum Einsatz, welche das komplette Farbspektrum des Tageslichts darstellt und durch das sehr helle Licht einen vergleichbaren positiven Effekt wie natürliches Tageslicht hat. Durch die richtige Anwendung von Lichtlampen wird die Serotoninproduktion angeregt, was wie Medizin für Körper und Seele ist und den Antrieb, die Konzentration wie auch einen erholsamen Schlaf fördert. Hinweis: Natürliches Sonnenlicht sendet UV-Strahlen aus, welche ausschlaggebend für die Bildung von Vitamin D sind, welches von großer Bedeutung für das Immunsystem ist. Allerdings kann UV-Strahlung im großen Ausmaß auch Haut und Augen schaden. Lichtlampen hingegen filtern die UV-Strahlung mithilfe einer integrierten Glasscheibe heraus, sodass diesbezügliche Schäden verhindert werden. Allerdings regen sie nicht die Vitamin D Produktion an, können also dementsprechend das Sonnenlicht nicht ganz ersetzen.

Anwendungsbereiche bei saisonal bedingten Depressionen

Wie bereits erwähnt, macht der Tageslichtmangel in der kalten Jahreszeit vielen Menschen zu schaffen. Die Auswirkungen davon sind ein veränderter Biorhythmus und nicht selten sogar eine Lichtmangeldepression, welche auch als Winterdepression (SAD) bezeichnet wird. Diese reicht von Müdigkeit über Schwermütigkeit bis hin zu starken Stimmungsschwankungen. Eine gängige Form der Therapie ist hierbei die Lichttherapie, welche bei leichten bis mittleren Depressionen schon sehr gute Resultate erzielt hat. In schweren Fällen reicht diese jedoch nicht aus, sodass eine psychotherapeutische Unterstützung und medikamentöse Behandlung erforderlich ist. Dennoch kann die Lichttherapie während dieser Behandlungszeit unterstützend wirken. Der besondere Vorteil bei einer Lichttherapie ist die rasche positive Wirkung im Verhältnis zu therapeutischen Maßnahmen, welche aber auf keinen Fall außer Acht gelassen werden sollten. Eine wirkliche Besserung tritt bei einer Lichttherapie allerdings erst nach drei bis vier Wochen ein. Dieses macht sich an einer deutlich besseren Stimmung und erholsamen Schlaf bemerkbar.

Anwendung bei Schlafstörungen

Gelegentliche Schlafstörungen kennt wohl jeder Mensch. Die Folgen sind Antriebslosigkeit und Müdigkeit während des gesamten Tages. Bestehen diese Symptome länger als vier Wochen, handelt es sich um eine Schlafstörung (Insomnie), zu welcher sowohl Einschlaf- und Durchschlafstörungen gehören. Das daraus resultierende Schlafdefizit macht sich bei Betroffenen durch Müdigkeit, Leistungsabfall, Konzentrationsschwäche und körperlichen Beschwerden bemerkbar. Nicht selten stehen solche Schlafstörungen mit einem Mangel an Tageslicht im Zusammenhang wie beispielsweise auch bei Schichtarbeitern. Der Tageslampenlichttest macht deutlich, dass der Einsatz einer Lichtlampe eine effektive und unkomplizierte Therapie ist. Durch die hohe Lichtstärke wird der Schlaf-wach-Rhythmus positiv beeinflusst. Zu den häufigsten Ursachen einer Schlafstörung gehören Stress, Druck, äußere Einflüsse (Lärm usw.), Depressionen, Nebenwirkungen von Medikamenten, Kaffee- und Alkoholkonsum wie auch unregelmäßiger Schlaf (Jetlag, Schichtarbeit).

Tageslicht als Medizin gegen Kopfschmerzen und Migräne

Ein Mangel an Serotonin tritt bei wetterbedingter Müdigkeit oder psychischen Druck auf. Aber auch plötzlich nachlassender Stress (Urlaubsbeginn), starke Gerüche, Lärm, erhöhter Alkoholkonsum (besonders Rotwein) und Schlafstörungen können zu diesen körperlichen Beschwerden führen. Beschwerden wie beispielsweise Migräne lassen sich durch Medikamente nur schwer lindern. Meist hilft den Betroffenen nur der Aufenthalt in einem abgedunkelten, ruhigen Raum, in dem sie verharren, bis die Migräne vorüber ist. Eine Alternative hierfür ist die Lichttherapie, welche vorbeugend eingesetzt wird, auch wenn dieses zuerst einmal im Widerspruch zum dunklen Raum steht. Lichtlampen werden seit dem 19. Jahrhundert zur Schmerztherapie eingesetzt. Die Ursachen für Migräne sind unterschiedlicher Natur, wobei jedoch der Mangel an Serotonin in jedem Fall mit verantwortlich ist. Durch die prophylaktische Anwendung einer Lichtlampe kann Migräne langfristig deutlich gemindert werden, da durch die Produktion von Serotonin die Migränekrämpfe ausbleiben. Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Nutzung von Lichtlampen.

Tageslichtlampen gegen Hautkrankheiten

Auch bei Hautproblemen wie Schuppenflechte oder Akne verspricht eine Lichttherapie rasche Linderung. Auch wenn psychische Gründe und falsche Ernährung eine der Ursachen für Hauterkrankungen sind, so ist das Hautbild besonders durch den Hormonhaushalt bedingt. Bakterien befinden sich auch in gesunden Poren. Werden diese allerdings durch eine erhöhte Talgdrüsenaktivität verstopf, können die Bakterien nicht „ausgespült“ werden und vermehren sich besonders rasch durch den Sauerstoffausschluss. Dieses äußert sich dann in einer Entzündung (Pickel). In der warmen Jahreszeit ist eine Behandlung von Akne nur selten erforderlich, da man während dieser Zeit vermehrt dem Tageslicht ausgesetzt ist. UV-Licht ist nicht nur für die Hautbräunung verantwortlich, sondern hemmt auch gleichzeitig das Bakteriumwachstum bei Akne. Diese natürliche Reaktion wird von Lichtlampen nachgeahmt, wobei bei Hautproblemen nur rotes und blaues Licht Verwendung findet. Auch bei Schuppenflechten regeneriert sich die Haut unter Einsatz von Lichtlampen sehr viel schneller. Bei dieser Therapieart wird die Haut einem UV-B-Licht ausgesetzt. Im Vergleich dazu gibt es UV-A-Licht Behandlungen, bei welchem fotochemische Stoffe zur Anwendung kommen, welche die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöht und dabei die Wirkung vom natürlichen, wie auch des künstlichen Tageslichts unterstützen. Die Anwendung von Lichtlampen ist sehr vielseitig und stets der Gesundheit zuträglich. Dennoch ist es ratsam, diese Behandlung zuvor mit einem Arzt abzusprechen.

Weitere Informationen über Tageslichtlampen findet man unter: